UPLOAD-MÖGLICHKEITEN


Ihr solltet Eure Seiten zuhause erstellt und ausgiebig getestet haben.

Anmelden der Website

Wenn Ihr bislang noch keine Website auf Bud habt, müßt Ihr diese erst anmelden. Benutzt dabei bitte das Formular. Ihr bekommt dann einen Account, unter dem Ihr Euch auf Bud einloggen könnt.

Upload via FTP

Wenn Ihr einen FTP-Client besitzt, könnt Ihr Euch auf Bud einloggen und Eure Website übertragen. Beim Einrichten Eures Bud-Accounts habt Ihr eine EMail zugeschickt bekommen, in der Euer Bud-Kennwort gestanden hat. Dieses Kennwort gilt ausschließlich für Bud, nicht für Eure sonstigen Prima-Accounts.
FTP funktioniert nur, wenn Ihr euch direkt bei Prima eingewählt habt. Von anderen Rechnern im Internet ist der FTP-Zugang aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Benutzt zum Einloggen auf Bud Euren Sitenamen als Login und dieses Kennwort. Euer Homeverzeichnis findet Ihr unter /usr/home/sitename. Die Dateien Eurer Website gehören in das Unterverzeichnis htdocs. Wenn Ihr eigene CGI-Skripte einbinden wollt, müssen diese in das Verzeichnis htdocs/cgi-bin.

Wenn Ihr fertig seid, solltet Ihr das Check-Script aufrufen.

Upload als Archiv mit automatischer Installation

Wenn Ihr zum ersten Mal die Website hochladen wollt oder eine komplett neue Version installieren wollt, bietet es sich an, ein komplettes ZIP-Archiv oder TGZ-Archiv zu erstellen und dieses dann installieren zu lassen.

Netscape-Anwender (ab Version 4) können das fertige Archiv direkt über ein Formular hochladen und auspacken lassen.
Anwender mit anderen Browsern müssen zuerst das Archiv per FTP nach Bud übertragen, am besten in das eigene Homeverzeichnis, und dieses Archiv installieren.

Abschließender Test der Seiten

Ihr solltet nach jedem Upload-Vorgang testen, ob alles so funktioniert, wie Ihr das wünscht. Folgende Tests sollten selbstverständlich sein:

Wir werden Euch sobald wie möglich ein Skript zur Verfügung stellen, daß diese Tests automatisiert. Trotzdem solltet Ihr unbedingt in Eurem htdocs-Verzeichnis eine Datei names .email erzeugen, die Eure EMail-Adresse enthält. Ihr bekommt dann Fehlermeldungen als Mail zugeschickt.


27.11.1999
© Prima e.V.
sysop@bud.prima.de